Articles for Dezember 2014

elektrische Diesel Vorförderpumpe erneuert – Hardi statt mechanisch


Tja manchmal hat man Pech – aber oft hätte es noch viel schlimmer kommen können 🙂

Kennt ihr das auch? Da möchte man an einem schönen, sonnigen Tag einen Spaziergang in der Natur unternehmen und fährt mit dem „Auto“ ins Grüne. Bedeutet von Köln aus i.d.R. 15 – 20 Km, je nachdem wohin es gehen soll. Glücklicher Weise gibt es aber auch einen schönen, großen Grüngürtel, der quasi ums Eck ist – un das ist gut so! Denn es passierte das …

Förderpumpe

Förderpumpe

 

Sony Alpha/ Nex mit analogen Objektiven verwenden – how to

Ich habe ja bereits hier und hier und hier über verschiedene analoge SLR Objektive berichtet. In meinem Fall sind dies alles bis dato Canon Objektive. Der Clou dabei ist, dass bis in die späten 80er Jahre SLR (Spiegelreflex Kamera) Objektive vollständig analog waren und in der Folge keinerlei Elektronik an die Systemkamera weiter gegeben werden muss.

Mit einem simplen rein mechanischen Adapter werden diese Objektive (Canon FD(n) Mount oder von Minolta, Pentax …) auf die korrekte Brennweite gebracht. Sprich die Brennweite des Objektives für die ursprünglich vorgesehene Canon AE1 in diesem Fall wird auf die lediglich 18mm beim Sony „E“-Mount adaptiert (e-mount = eighteen -> 18 Millimeter). So weit so gut.

In diesem Artikel soll es darum gehen, wie man z.B. eine Sony NEX oder Alpha 6000 o.ä. am besten einstellt. Dass dabei zunächst das Objektiv auf den Adapter geschraubt und anschließend an die Systemkamera geschraubt wird ist klar und muss wohl nicht erläutert werden.

Der Clou und der Grund warum das manuelle Fokussieren überhaupt Sinn macht, ist die sogenannte „Kantenanhebungsstufe“. Damit ist sofort zu erkennen wo, also auf welcher Entfernung der Fokus sitzt. Mit ein wenig Geschick und Übung lassen sich auch bewegte Motive scharf ablichten. Ich habe z.B. im Bikepark damit keine Probleme gehabt (wohlgemerkt bei F4 an 200mm). Legen wir also los [leider etwas hemdsärmelige Screens vom Menu, da mir noch ein HDMI Rekorder fehlt]:

IMAG1425

Sony NEX Einstellungs Menu

Energie Teil 2: Optima AGM Batterien Update – sad but DEAD!

Ich hatte ja schon an dieser Stelle über die AGM Akkus von Johnson Controls, sprich Optima geschrieben. Kurz gesagt geiles Produkt – nur leider schon nach 7 Monaten hinüber!

Bisschen ärgerlich das Ganze und wenn man bedenkt, was die Dinger kosten auch nicht ganz billig diese Erfahrung. In den paar Monaten sind auch nur recht wenige Starts und Aufladungen über die Lima geschehen, da das Fahrzeug ja noch im Auf- und Umbau ist. Naja.

Support? Ja. Und zwar Freitags bis 12 Uhr über die Hotline oder per E-Mail. An und für sich noch akzeptabel und i.d.R. werden diese Produkte ja auch über den Handel vertrieben. Ich habe den Support erst angerufen und da außerhalb der 3/4h Erreichbarkeit, habe ich im Anschluss eine E-Mail hinterher geschrieben. Und dann noch eine. Und dann noch eine. Jeweils habe ich eine Lese-Bestätigung zurück bekommen. Jeweils wurde nicht geantwortet, keine Reaktion!

66 AH Optima Blue Top

2 x 66 AH Optima Blue Top

Was lernen daraus?