Bei meinem Model Jahrgang habe ich noch den aller ersten Style, den ich sehr cool finde. Ein paar Jahre Später kam Ford global mit diesem furchtbarem “new Edge” Design heraus: Alles rundgelutscht. Hier zum Glück nicht. Allerdings ist die Ausstattung auch sehr basic und bedarf Modernisierung, wie zB USB Steckdosen. So etwas hab es natürlich in den frühen 90er Jahren noch nicht. Am Ende sollte es dann so aussehen:

Instrumenten Halter und USB Steckdosen Sieben3

Im Original Zustand war an dieser Stelle – ja Ihr Vermutet richtig – ein Dosen Haltern und Ascher. Letzterer wurde sogar benutzt, recht ekelig. Der Becker Halter wäre im Prinzip praktisch aber allein nicht wert ihn zu behalten. Darüber ist, immer noch, ein Zigarettenanzünder. Aber damit allein kann man heute nicht genug Geräte ansprechen. Deshalb habe ich zusätzliche Möglichkeiten gesucht und gefunden: Diese netten Instrumenten Halter bekommt man heute für recht kleines Geld und kann damit, je nach Bestückung, einige Bedarfe abdecken. In meinem Fall wollte ich 2 USB Anschlüsse, einen Zigarettenanschluss, um universell zu sein und, sehr wichtig, eine Volt Anzeige!

2x USB, Voltmeter, Zigaretten Anzünder

Dieses Modul habe ich schon seit letzten Jahr im Truck aber bis dato noch keine rechte Lust gehabt, die Dinger final und schön zu montieren. Darunter ist nun die Ablage auch etwas besser zu erreichen, weil die Ascher Kombi mehr Platz weg nahm. Insbesondere das Voltmeter ist GOLD wert. Steen sehen, ob die Akkus wieder Saft brauchen! Geil.

der Lochbohrersatz reicht leider nur bis 25 mm, das ist zu wenig. Deshalb kam danach noch der Stufenbohrer zu Einsatz

mit der Raspel ca. 2 mm dünner gehobelt

noch nicht schön, ist aber auch die Rückseite. 

Befestigt ist das Modul auf einer 9 mm Siebdruck Platte, die ich noch übrig hatte. Dummer weise ist das Schraubgewinde für das Voltmeter sehr kurz, so dass ich das Holz auf der Rückseite ausdünnen musste, um genug Gewinde Umdrehungen zu bekommen. Danach das Gaze noch mit Alcantara bezogen, an den Schrauben Löchern im Armaturenbrett Maß genommen und fertig.

 

Bei der Gelegenheit habe ich auch noch den unteren Teil der Armaturenbrett Verkleidung ebenfalls in Alcantara bezogen. Dazu dann natürlich noch die kleinen Leisten mit den Kontrolleuchten für 4WD und Nebelschluss Leuchte.

 

wie immer kommt der Adam Hall Sprühkleber zum Einsatz

über diese kleine Welle muss der Stoff gezogen werden

fertig, ohne Detail Arbeiten. Danach wird der Stoff noch um die Kante gelegt.

 

Update:

Ich habe mich noch einmal an das Armaturenbrett gewagt. Ein Alcantara Bezug des Armaturenträgers hatte ich einmal überlegt, allerdings denke ich heute, dass das nicht gut aussieht. Mein Ansatz war ein anderer: Ich wollte Musik laufen lassen können OHNE Zündung! Zum einen, weil ich dann keinen Schlüssel stecken lassen muss, zum anderen, weil mit der Zündung die Scheinwerfer laufen, die Glühanlage und andere Detail – alles benötigt Strom (GP nehmen bis zum 40A!) und Licht muss wirklich nicht an sein, wenn ich Radio hören will!

Der Schlüssel in der Zündung ist auch ein Sicherheits-Problem: Wenn ich an aber nicht im Auto bin, vielleicht nicht in D aber anderswo. 

Ergo einen Schalter einbauen, der ausreichend Stromstärke verkraftet:

25A beleuchteter Kippschalter

Ist der Schalter “ON”, dann leuchtet eine kleine LED auf dem Kippschalter. Exkurs: Den gleichen Schalter habe ich auch in den Stromkreis des Kompressors eingebaut. Das habe ich kürzlich upgedatet aber im Artikel nicht (neu) erwähnt. Das Problem ist bei meiner Luftfederung folgendes. Der Luftkompressor arbeitet so, dass in einem relativ kleinen Fenster von 7-8 der Kessel ausgleicht, unter 7 bar der Kompressor startet. Das ist auch kein Problem, da die Lichtmaschine 165 A (!) leistet. ABER das Kompressor Last Relais ist auf Zündung gelegt und arbeitet dann sofort. Die Alternative wäre sinnvoller auf 13.xx Volt, auf “D” anstatt “Klemme 15” zu legen [ich hoffe ich habe das korrekt wieder gegeben]. Sprich Last auf das Relais nur dann, wenn der Motor läuft. Das haben aber die Amis (die die Luftfederung eingebaut haben, b.w. Quigley) nicht gemacht. Der Kessel und das Ausgleichsventil lassen schon mal ein wenig Luft aus dem System. Das entspricht dann etwa 1-2 cm Höhe.

Ich hätte das nun so ändern können, habe mich aber stattdessen zu einem einfachen Kippschalter entschlossen. Damit habe ich immer Kontrolle. Ich kann zB die Luft aus den Federn lassen, zum Beladen oder wenn das auto schräg parkt und ich das zum Schlafen ausgleichen will. Kann dann aber auch nur mit Zündung (ohne die Maschine laufen zu lassen) den Kompressor wieder starten. zB auch um Werkzeuge daran zu betreiben …

Daher weiss ich also, dass das ein prima Schalter ist und die LED gut sichtbar aber nicht nervt. Brett raus:

Armaturenträger

Armaturenträger

Das Teil ausbauen, ohne Anleitung, war nicht so toll, leider bin ich daran gescheitert, den Knopf des Lichtschalters zu entriegeln, das hat alles drastisch kompliziert. Es war mir zwar klar, dass das gehen muss (weil alles andere Ingenieur-technisch Schwachsinn wäre). Der kleine Metallklipp im Schalterknopf muss mit einem sehr kleinen Schlitzschrauber gedrückt werden.

Lichtschalter Econoline Skandinavien Version

Lichtschalter

Das Gewinde sieht man im unteren Bild, ohne dem Metallklipp zu drücken, kann man den Knopf nicht darüber ziehen.

Da will ich hin:

Armaturenträger

Der Bereich, in den der Schalter kann, ist sehr knapp aber reicht. Ich kann nur empfehlen immer erst auf der Rückseite zu schauen, ob Platz ist, bevor man irgendwelche Löcher in Versteifungen bohrt o.ä.

Sicherung angebracht, und Verbindungskabel angelötet, wie schon an anderer Stelle erwähnt, ein 12 Volt Lötkolben ist absolut spitze, wenn man nicht eine 3 Meter hohe Garage mit Schnickschnack hat:

Kippschalter 25A, Anschlusskabel gelötet: 12V Plus, Minus, LED NC

Kippschalter Radio Dauerplus

Vielleicht fragt sich jemand warum das Radio nicht einfach an Dauerplus hängt? Das Parrot zieht zum einen zuviel Ruhestrom, wie seinerzeit gemessen, zum anderen sehe ich hier die zuverlässigere Lösung.

Dann noch alles komplett gereinigt und auch die Lüftungskanäle sauber gemacht.

Lüftungskanäle gereinigt

Schön mit einem Lappen auf dem gewinkelten Zollstock tief in die Schächte. Ganz schon staubig das Ganze.