Sieben3 Aufbau 2017: Tag 134 HDPE Wasser Tank befestigen, anschließen und testen

Wie immer sind es die “Kleinigkeiten”, die richtig Zeit in Anspruch nehmen. 3 Seiten des Tanks schweißen 1h, Tank final einbauen und alles testen: 1 Tag.

Das Prinzip von Tank Spanngurten oder langen Gewindestangen kommt schon aus Platzgründen nicht in Frage. Im Iveco 40.10 habe ich die Erfahrung gemacht, dass eine simple Konstruktion sehr gut funktioniert hat. Lediglich Scheuern ist ein Problem – und das trifft im übertragenden Sinn auch auf den Politiker zu.

Da gekaufte Kanister dünnwandig sind, kann leichte Bewegung das Material ausdünnen. Das Material bei 20l Kanistern ist 2 mm HDPE, mein Tank ist aus 4 mm. Im Iveco standen die Kanister zT auf Schraubenköpfen, die nach 10.000 km gescheuert hatten. Um das aus zu schließen, muss das sitzen!

Außerdem musste ich noch Veränderungen an der Surflo vornehmen.

Reich Armatur, plötzlich undicht

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 132 – 133 HP-PE Kunststofftank für Frisch Wasser schweißen

Tja wie heißt es so schön: Konzepte. Vor Jahren habe ich mich von “TurboKilla” und seinem Konzepte Video inspirieren lassen – bitte sehr gern googlen an der Stelle. Sehr sehenswert und ansteckend unFanBoy mäßig! Vom Chevy Van bis zum DüDo…

Konzepte:

Sehr unterschiedlich kann man auch das Thema Frischwasser im Truck angehen. Ich bin hier anderer Meinung als aka Turbokilla und bin für einen festen Tank und nicht 3/4/5 Kanister. Einen Kanister zum befüllen und einer tragbaren Größe, meiner ist 16l und recht schlank (so dass der Schwerpunkt nah am Körper ist). Ein fester Tank ist aber weniger hassle und nutzt den Platz besser aus.

Der 2. Ansatz für mein H2O Konzept ist die Frage nach wohin? Ich habe auch immer noch nicht vollends den Plan des Unterflur Tanks verworfen. Dadurch bringt man den Schwerpunkt unheimlich nach unten, was das Fahrverhalten sehr verbessert und natürlich bleibt der Platz im Innenraum erhalten. Nachteil ist, dass ein Unterfluhr Tank auch schnell mal einfriert, zB auch wenn man in den Bergen über Nacht ist. MK zB, wo im Atlas schon mal Schnell liegen kann, kaum 600 km von der Sahara entfernt. Das Problem sind dann die Leitungen die einfrieren, platzenden Tanks eher nur in langen Kälte Etappen, weniger mein Issue.

Tank im Innenraum: Das kann natürlich etwas von der Stange sein, sieht man ja auch sehr häufig in Van Umbauten. Diese sind idR dafür gedacht am Boden angeschraubt zu werden. So etwas wäre grundsätzlich natürlich auch bei mir machbar. 70l sind dann ca. 60*40*30 hoch und die kann ich problemlos in den Kofferraum stecken. Aber ich mag das Konzept nicht. Einfach irgendwo etwas reinhauen. Mein Innenraum Konzept sieht ja vor, dass der Kofferraum auf voller Breite bis hinter die Vordersitze geht. Sprich 90*50*300 cm. Solch einen Tank könnte ich noch seitlich anbringen aber dann käme ich nicht mehr gut an den Luft Kompressor, wenn der zu warten wäre. Auf der anderen Seite ist die Standheizung

Variante Tank kaufen und in die Küche stecken: Das erinnert sehr stark an mein Konzept, wie im Iveco 40.10. Der entscheidende Unterschied ist aber klar, dass ich von den Wassertanks/-Kanistern ausgegangen bin und danach die Küche/ den Küchenblock gebaut habe. Hier für den Sieben3 bin vom Innenraum ausgehend los und habe nach Spüle und Kochfeld die Maße in Breite und Tiefe genommen. Davon sind dann die Breite und Höhe anhängig und auch die vertikale Unterteilung. Der Gaskasten und die Tankfüllanlage (Diesel, Serien Tankstutzen) setzten hier starke Grenzen. Dazu das Konzept als super Leichtbau Casemaker Küche. Ich hatte die Wahl – nach laaanger Recherche – zu einem fertig Tank zu greifen. Ich habe schicke und gut gemachte HDPE [Heavy Duty Polyethylen] Tanks gesehen, wovon auch einer in meine Küche gepasst hätte. Schlappe 35l. Das ist zu wenig. Ich hatte seinerzeit in MK festgestellt, dass ich 7l/Tag brauche, wenn es komfortable sein soll. Ich wollte min 50, besser 70l haben (+ den mobilen 16l) und Trinkwasser. 3 kleine Kanister habe ich recherchiert, ähnlich dem Iveco Konzept. Das wollte ich aber nicht, hätte mir ca. 45 – 50l gegeben und wäre etwa gleich teuer, mit rund 90€ gewesen.

Selber anfertigen und schweißen. PE – was das? Lebensmittel echt, Diffusion dicht, leicht zu verarbeiten.

How hard can it be? 

Bisschen Plastik zusammen tackern? Das Zeug hatte ich schon vor Jahren ausfindig gemacht, HDPE. #Materialkunde! Chemisch betrachtet alles das gleiche, einfach mal auf das Logo achten, das unten drunter steht, denn dafür ist es ja da. Und am Ende – wenn alles perfekt gelaufen ist – sieht es so aus:

68l HDPE Eigenbau Tank

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 131 Nasszelle, aka Dusche im Expeditionsmobil

Duschen oder Nasszellen sind ja ein weites Feld [schönen Gruß an meinen Deutsch LK Lehrer an dieser Stelle], von der Durchgang Variante über die Stand alone Zelle bis “außen-Dusche”.

Mir war immer klar, dass ich auf keinen Fall eine außen-Dusche wollte! Klingt immer geil und die Insta Bildaa sehen ja auch immer toll aus mit Waschbrettbauch im Sonnenuntergang am Atlantik. Nur die Realität sieht halt anders aus. Gemäßigte Breiten ist nun mal die vorherrschende Klima Zone, wir leben in einer Region in der jeder qm jemandem gehört und eingezäunt ist und auf der Strasse Duschen bringt dich schnell in den Knast, wenn du übersehen hast, dass da eine Schule war…

da wird was draus – Dusche

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 129 – 130 Sitz Polster Bezüge nähen, V2

Im ersten Teil der Nähaktion hatte ich ja schon einen Einblick darin gegeben wie wenig Plan und Erfahrung ich mit einer Nähmaschine habe! 🙂 Allerdings denke ich, dass ein Schneider wohl auch nicht so gut darin aussieht eine Diesel Einspritzpumpe zu ersetzen oder … 

Im zweiten Teil geht es darum die schon lange vorhandenen Polster mit einem Stoff zu versehen, damit das Ganze am Ende etwa so aussieht:

zum Doppel Bett hochgeklappt, das Polster hinten kommt dann in die Mitte

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 128 Polster nähen V1

Das Bett und die U-Sitzgruppe stehen ja. Das Bett besteht aus einer hochwertigen Schaumstoff Matratze, wie sie auch zu Haus Anwendung findet. Entsprechend gibt es einen waschbaren Bezug, den ich lecker petrol gefärbt habe. Die weiteren Polster der Seiten sind aus dem gleichen Material aber bis dato ohne Bezug.

Da das Bett “nur” 180 x 90 cm ist, ist der original Bezug natürlich zu groß. Bisher habe ich den einfach umgeschlagen – aber das geht nun auch schöner:

Bettbezug abgenäht

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 126 Southco Kompressions Verschlüsse einbauen, Klappenbau Casemeker

Wieder einmal eine Zeitreise in der – oder sollte/muss ich schreiben- zu Beginn der Corona Zeit. Wieder exakt 1 Jahr her, habe ich auch das Update und die Beeidigung diese beiden kleinen Projekte nicht festgehalten. Also schon 2019 abgeschlossen, nur nicht auf meiner Seite festgehalten.

Ich bin ja ein Riesenfan dieser Verschlüsse, auch wenn sie teuer sind. Aber Haptik und Funktion sind total TOP.

southco

KfZ Elektrik: Helix B62c Frequenzweichen und Stromverteiler / Relais Station

Car HiFi und Elektrik … das kann man super am Sonntag machen [da laute Arbeiten ja rausfallen]. Irgendwie hat sich das manifestiert, auch wenn generell nur noch wenig Arbeiten wirklich Krach machen. Elektrik ist nicht unbedingt mein Spassgebiet – aber wat mut, dat mut und mit der Übung gehen die Sachen auch leichter von der Hand…

Als da war die Sache mit dem Helix B62c: Meiner Meinung nach TOP System, vor allem für den Preis von ~ 120€. Das ist mein Front Audio System, mit dem ich sehr zufrieden bin. Klang, Druck und Preis sind top. Die Weiche, es ist ja ein Kombo System, ist technisch vielleicht gut aber die Kabel und auch die Verschraubung ist leider Murks. Die Kabel habe ich mittlerweile, da auch neue Türverkleidungen angefertigt habe, komplett ersetzt. Dabei musste ich leider feststellen, das eine Schraube durchdrehte – das tat ich dann auch …

Helix B62C Frequenz Weiche

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 121 Slider für die Absorber Kühlbox, Dometic CombiCool RC 2200 EGP 30mbar

Abhängig davon aus welcher Richtung man kommt, ist ein Kühlschrank mehr oder weniger weit oben auf der Liste. Getränke gehen auch warm, viele Produkte gibt es, je nach Verarbeitung, auch haltbar(er) … aber ein kaltes Bierchen abends oder was kaltes hinterm Steuer – nice!

ausziehbare 40 Liter Dometic CombiCool RC 2200 hinterm Sitz

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 120 Außenküche, -Grill mit Propan Anschluss

Ich bin ja bekennender Fan vom Grillen mit Feuer – aber praktischer ist (Propan) Gas schon. Gerade beim Truck, wenn man keine riesen Session machen möchte, sondern nur mal ein paar Gürkchen oder eine Lammhackse grillen. Wie schon hier beschrieben, ahbe ich nicht die einfache Variante mit Schlauch von der Flasche zum Verbraucher, sondern über den 3-fach Verteiler. #3 ist jetzt für einen Grill vorgesehen:

aussen Küche Anschluss, Grillanschluss, Propan

Werkstatt Fehler beheben #7 schief gewickelt – Serpentinen Riemen Spanner abgebrochen

Schief gewickelt ist ja meistens doof – so auch hier!

Ich war ja letztes Jahr der guten Hoffnung, alle von Werkstätten verbauten Fehlen, gefunden zu haben, so Schnitzeljagd mäßig. Und zwar im wörtlichen Sinne, denn einige Fehler, wie der, der Sprit Leitung, waren ja lebensgefährlich. Da ist immer die Frage wer gewinnt? Leider gefehlt – ein neuer Pfusch hat den Truck stillgelegt:

Serpentinen Riemen Spanner Pfusch

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 82 – 83 – Armaturenbrett Instrumenten USB Steckdosen, Kippschalter bel.

Bei meinem Model Jahrgang habe ich noch den aller ersten Style, den ich sehr cool finde. Ein paar Jahre Später kam Ford global mit diesem furchtbarem “new Edge” Design heraus: Alles rundgelutscht. Hier zum Glück nicht. Allerdings ist die Ausstattung auch sehr basic und bedarf Modernisierung, wie zB USB Steckdosen. So etwas hab es natürlich in den frühen 90er Jahren noch nicht. Am Ende sollte es dann so aussehen:

Instrumenten Halter und USB Steckdosen Sieben3

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 77 – Scheinwerfer [und anderes] löten, Spritpumen Problem gelöst!

Heidenei! kleine Dinge, die einen in den Wahnsinn treiben! Was mich die Sache “Fuel Filter” verrückt gemacht hat. Schließlich ist mir die Karre damit im Okt. in der Mietwerkstatt ausgegangen und nie wieder an. 30-40 min später war klar, dass die Spritpumpe das Problem sein kann. Aber nicht warum!!! … here´s why

Sicher – WAS? Auf jeden Fall nicht -ung

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 64 – 72 – Innenraum _V5 alle Seitenverkleidungen, Bett Konstruktion, LED Lichtleiste

Dieser Abschnitt des Umbaus war wirklich eine heftige Periode für die Nerven. Der scheinbar gängige Trend 2017, zumindest auf YouTube, scheint ja Holz mit Nut und Feder zu sein. OMG, wie furchtbar, 80er Jahre Party Kellerlook und dazu noch ultraschwer und folglich topheavy. Da ich, wie schon mehrfach erwähnt, maximal leicht bauen will und außerdem jeden Millimeter im Innenraum ausnutzen, kommt so etwas nicht in Frage. Es ginge schnell allerdings.  Da die Seiten Wände NICHT vertikal sind, wie bei fast allen Fahrzeugen, und dazu die vertikalen und horizontalen Karosserie Verstärkungen deutlich tiefer bauen, verliert sich darin der eine oder andere cm/ Zentimeter nutzbarer Raum.

Innenraum roh!!!

Hier sieht man, dass die Krankenwagen Ausbauer sich diese Holme zu nutze gemacht hatten. Das tun die meisten. DAMIT verliere ich allein in der Breite, mittig im Fahrzeug 10 – 12 cm! Nutzen ist gleich null, das ja keineswegs 10 cm Dämm Material eingebaut wird. Schon aus Gewichts- und Kostengründen (hier war ja sogar Glasfaser verbaut, mit Dampfsperre allerdings). ICH wollte hier hin …

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 62 und 63 – Dana 60 Hinterachse neu Lackieren, Brantho Kurrux 3in1

So eine [Spicer] Dana 60 Full Floater kann so einiges weg stecken – unter anderem eine Menge ROST!

Daher mal ordentlich bürsten und Lack drübber – Brantho Korrox 3in1 ist dabei meine Wahl. Soweit ich Verarbeitung und Material bis dato beurteilen kann, ist das ein super Produkt für Chassis und Achsen, welches ich bereits bei den Stoßstangen verwendet habe. Bitte nicht erschrecken, wenn Ihr auf den Hyperlink klickt: Brantho Chemie GmbH steckt noch in den 2000ern!

neu und alt – wer erkennt, welche Seite neu lackiert wurde? 🙂

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 58 – LED Scheinwerfer Einsätze

Zu Testzwecken, habe ich die originalen H4 Scheinwerfer Einsätze getauscht. Natürlich gegen bessere! 🙂

Das originale Licht ist “Ami mäßig” eher mäßig, wenn auch nicht dramatisch schlecht, was vermutlich am Winkel der Scheinwerfer von sehr weit oben liegt.

LED H4 Einsätze

Die Vorgehensweise ist eigentlich plug and play und recht easy. Die Adapter, siehe oben, sollten zuerst eingesetzt werden und danach die Lampe selbst.

Ford E350 Quigley 4×4 van – Farbspiele mit Photoshop

Ich habe ein wenig mit Photoshop gespielt und verschiedene Farben für den Truck dieses Jahr getestet: Mal eine kleine Abstimmung machen, welche Farbe bei Euch ankommt?

Nicht alle Farben sind ganz erst gemeint – ich denke Ihr erratet welche das sind 🙂

E350 Quigley 4×4 Van

liegen geblieben – Relais für die elektrische Sprit Pumpe

Ich habe ja schon an anderer Stelle von meiner Begeisterung über die verbesserte Sprit “Führung” gesprochen. Im Prinzip würde die Steuerung der selbigen Pumpe auch dazu gehören. Ich hatte jedenfalls geraume Zeit die Fehlermeldung im Instrumenten Träger, dass der Fuel Filter dicht sei.

Also Eigendiagnose die 85ste: Erst einmal herausfinden, was das bedeutet. Es wird ja nicht der Filter gemessen. Beide Filter haben weniger als 2.000 km und können nicht verschlissen sein. Der Tank war nie komplett leer. Es gibt am original Ford Fuel Filter, der beim Van linke Seite unter dem Armaturenbrett liegt (von der Motorraum Seite) und beim Pickup rechte Motor Seite vorn ein Vacuum Ventil.

Ford E350 Fuel Filter

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 54 – Innenraum Verkleidungen _v1

Wieder so ein Fall von einfach geht ganz schnell aber so will ich das nicht. Die Innenraum Verkleidung kann man schnell erledigen, dann sind max. 1,70 Meter Innenraum Breite möglich. Ich will aber mindesten 1,80 Meter! Und damit ein Bett hinten quer.

> Ein Verbindung von 2 oder mehr vertikalen Sprossen / Verstrebungen kommt nicht in Frage! So etwas habe ich Dutzend mal im Netz und life gesehen, das hätte ich in 2h pro Site fertig. Die Mitte des Dachs ist fertig, in weißem 3 mm MDF und 4 mm Siebdruck mit Alcantara. Das weiße MDF macht das Auto deutlich heller innen. Es gibt ergänzend den Bereich des GFK Dachs, der verkleidet werden muss, sowie natürlich die Seiten und das Fenster links. Alles Stückwerk!!! Ich bin der Ansicht, dass es Unsinn ist ein 2 Meter breites Auto zu fahren, wenn innen der Platz verschwendet wird. 19 mm  Armaflex, darüber soll möglichst bündig die Verkleidung.

Maß genommen und 5 Stücke angefertigt. Damit bin ich noch nicht einmal auf einer Seite fertig!

das ist ab B-Säule bis über die rechten Seiten Türen. 

Werkstatt Fehler beheben #6 “Kühlwasser ergänzt” – soso

Vielleicht spreche ich deutsch auf einem anderen Level … Wenn ich eine Auflistung bekomme, auf der steht, dass das Kühlwasser ergänzt wurde…

… dann gehe ich davon aus, dass das Kühlsystem anschließend in Ordnung ist. Andernfalls wäre ein Hinweis angemessen oder ich wäre dann auch fein damit, wenn man es richtig macht. Das würde dann bedeuten, dass natürlich Frostschutzmittel im System ist und möglichst kein rostiges Wasser.

Kühlwasser nachgefüllt! Aha?

Man muss ggf. noch wissen, dass Ford hier, wie bei allen Trucks, den Motorölkühler im Wasserkreislauf, nass, einbaut. Sprich der Ölkühler mit sehr dünnen Finnen sitzt im Kühlkreislauf. Setzt sich der Ölkühler zu, mit dem Schmodder aus dem Photo oben, dann steigt die Öltemp. und der Öldruck sinkt. Keine gute Kombination.

Werkstatt Fehler beheben #4 Servolenkungs Öl “aufgefüllt“

Das ist natürlich so ein Posten auf einer Rechnung, wo jeder weiß, dass er beschissen wird. Genauso, wie die Posten “Hochdruckwäsche” oder Motoröl geprüft. Merke > der Motor inkl. Getriebe inkl. ALLER Anbauteile sind unmittelbar zuvor von einer vernünftigen Werkstatt eingebaut worden. WARUM sollte der Ölstand nicht stimmen?

Back to Topic: 

Servolenkungsöl “geprüft” – da haste keine Fragen mehr!

Werkstatt Fehler beheben #3 Bremsleitung “repariert” und falsch befüllt

Manchmal muss man auch einfach fünfe gerade sein lassen [Bsp. Werkstatt bei mir um die Ecke, die eine Spannrolle für den Serpentinen Riemen schief eingebaut hatten > musste wieder raus und neues Gewinde geschnitten. Da habe ich nie ein Wort drüber verloren.].

Aber eine Bremsleitung als repariert bezeichnen, die dann bei jedem Bremsvorgang tropft?

Bremsleitung von einer Werkstatt “repariert”

Werkstatt Fehler beheben #2 elektrische Prüfarbeiten

Es war einmal … hier die Mär von einem Fach (!) Werkstattleiter, der Kenntnisse besitzt. 

sog. “elektrische Prüfarbeiten”

Beeindruckend ist die detaillierte Auflistung – hier weiß man genau, was man für sein Geld bekommt. Anmerkung: Die Kosten für den Kostenvoranschlag von 300€ brutto sind separat aufgeführt. Ergo 1000€. Es ist aber keineswegs so, dass auf einem anderen Dokument irgend eine Information darüber besteht was tatsächlich geleistet wurde! 3 volle Tage ( über 20 Stunden!) Arbeitszeit des Werkstattleiters ohne Dokumentation, Suff oder Drogen? Wie kann es sein, dass man sich an 3 ganze Tage Arbeit nicht erinnern kann?Auch nicht mündlich oder E-Mail etc. Just as is.

Ich hatte bei Abgabe des Fahrzeugs bereits die Diagnose mitgeliefert! Das wusste ich aber erst viele Monate später > Das ECC Relais, welches die Stromversorgung für das Automatikgetriebe liefert, ließ sich nur mit 7,5 Volt messen [genaueres weiß ich akut nicht mehr]. Das reicht allerdings schon, um einfach mal das 4 polige Relais zu prüfen. 

ECC Relais

So ungefähr hat es wohl ausgesehen. Das ist das gleiche, welches ich Monate später – ebenfalls defekt – an gleicher Stelle ausgebaut hatte. Kosten 4,50€

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 50 > Dachhimmel Teil 1

Die Innenverkleidung … Blödes Thema, denn es geht ganz einfach und schnell. Dann mache ich es so, wie es auch die Bauer des Krankenwagens gemacht haben: Oben und unten antackern und gut. Dann verliere ich aber 5 – 10 cm Innenraumbreite und das will ich auf gar keinen Fall. Nur so ist es wiederum möglich ein Querbett hinten zu ermöglichen. Das bringt 60 cm mehr nutzbare Innenraumlänge!

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 48 > Airline Schiene

Was macht man bei großen Fahrzeugen mit großen ungenutzten Flächen? Richtig – man nutzt sie!

Es gibt den Bereich hinter den Barn Doors. Diese Fläche ist etwas 1,40 m lang. Für die spätere Platzierung von Sandblechen oder anderem Zubehör lässt sich dies Fläche gut mit Airline Schienen nutzen. Sonnensegeln anhängen, die hintere Flügeltür befestigen, damit sie nicht zufällt? Einen Platz für einen Aussen Kocher/ Grill? etc. etc. 

Airline Schiene

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 46 – 47 > PCV Bodenbelag in Holzfass Optik

Ich stehe ja total auf hochwertiges Holz und wenn ich einen Pickup hätte, wäre die Ladefläche aus Massiv Hard Holz. Habe ich aber nicht, sondern einen Van, der als Expeditionsfahrzeug dem Leichtbau verpflichtet ist. Daher also nachdenken und “smart” sein…

Bodenblech + 15 mm Isolierung + dünne (!) 9 mm Siebdruckplatte + PCV Boden im Holz Look. Done.

Bodenbelag PCV Holzlook

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 37 – 38 > Luftkompressor, Bodenplatte

Holy Moly es geht voran. Im Bodenbereich ist alles soweit fertig, dass der Bodenbelag hinein kann. Nachdem ich fünf Löcher schweißen lassen, entrostet, grundiert und lackiert haben, waren zuletzt der Kompressor dran und dessen Leitungen. Den Kompressor hatte ich auf dem Kotflügel gemockuped.

Nun final:

Kompressor

 

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 34 – 36 > Trennwand heraus flexen, Bodenisolierung

Riesen Schritte voran und auch mal Dinge, die das ganze Projekt wieder “netter” aussehen lassen! anstatt nur Chaos! 🙂 den Innenraum zu finalisieren bedeutete eine Menge an Anhängigkeiten auf zu lösen. Wie schon weiter oben erwähnt hasse ich es Dinge mehrfach anfassen zu müssen. Das bedeutet ich kann die neue Bodenplatte erst einsetzen nachdem:

  1. die alte Bodenplatte heraus ist
  2. die Bodenverankerungen der Trage entfernt
  3. die Löcher/ aka Durchrostungen im Boden geschweißt
  4. die Löcher der Bodenverankerungen verschlossen > Bleche schneiden, versiegeln und verkleben
  5. oberflächiger Rost entfernt und grundiert wurde
  6. der Kompressor verlegt (auf den Kotflügel)
  7. dazu die Kabelführungen unter dem Fahrzeug geändert
  8. dafür den kompletten Kabelstrang entfernt, von der Batterie, unter dem Auto durch bis zum Stromverteiler Kasten
  9. alte Kabeldurchführungen mit angefertigten Blechen verschlossen
  10. neue Kabeldurchführungen angefertigt und verklebt und versiegelt
  11. die Reste der Krankenwagen Trennwand mit dem Winkelschleifer entfernt
  12. dann glatt geschliffen und versiegelt worden
  13. alle “kleinen” Löcher von den Schrauben der alten Bodenplatte verklebt
  14. der ganze Boden mit geschlossen poriger Isolierung ausgekleidet wurde.
  15. Trennen Könne:

 

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 30 – 33 > Elektrik, Kabelbaum, Kompressor

Mein Fahrzeug ist ja eine ehemalige Ambulance Typ 2. Die Amis unterscheiden da zwischen 3 verschiedenen Typen, mit separatem Chassis und reinem Krankenwagen Aufbau, Krankenwagen Boxen an eine reguläre Karosse angeschlossen > Typ 3 oder einem regulärem Van als Krankenwagen umgebaut > Typ 2.

Typ 3 ist zB eine Box hinter einem Cutaway van oder F-Series Truck. Typ 2 ist eine Van Karossen, Serie E-350 mit 4,5 to, und Hochdach. Das ist extrem rar und in Deutschland als Quigley 4×4 meines Wissens einzigartig. Warum erwähne ich das hier? Weil eigentlich keiner den ganzen zusätzlichen Elektric Kram möchte! mois aussis.

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 25 – 29 > Fenster folieren, Türverkleidungen, Rückfahrkamera -Monitor

Ohne Ende Kleinigkeiten erledigt, die ich gar nicht mehr alle aufzählen kann. Ich konzentriere mich auf die Klein Projekte, die ich schön bebildern kann.

Dazu die Barndoors / seitlichen Flügeltüren. Die Fenster wurden final mit 95% Folie “getinted”, abgedunkelt. Das ist keine normale Folie, sondern Sicherheitsfolie, die ein Einbrechen durch die Scheibe unmöglich macht, ähnlich der Frontscheibe.

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 9 – 15 > Dachluke revidieren, Dachhimmel in Alcantara, Airline #1

Sieben3 “Aufbau” entwickelt sich eher in Richtung Restaurierung! Ich bin zwar ein Freund von praktikablen Lösungen aber ich hasse es Dinge 2 mal anfassen zu müssen, vor allem, wenn ich es schon vorab absehen kann. Allerdings habe ich nicht die Zeit und auch nicht die Lust daraus ein Langzeit Projekt zu machen [… ich weis es kling ironisch, weil ich die Kisten schon 4 Jahre habe].

> Ergo, alles was später nicht oder nur mit viel Aufwand revidiert werden kann, wird SOFORT gemacht. Alles, was einen zugigen ersten Roadtrip verzögert und dafür nicht relevant ist, wird später erledigt!

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 5 – 8 > Anlasser, Luftfederung, Reste der Trennwand flexen

Hier waren jetzt einige heftigere Tage am Start. Ich habe mir ja in den Kopf gesetzt innen ALLES raus zu reißen, nur, um zu sehen, was genau darunter ist. Tatsächlich ist der Innenraum solide ausgebaut gewesen. Allerdings auch schwer (9 – 12 mm Mehrschichtholz).

Bodenbelag raus, die Halterungen für die Trage, sowie alle zusätzlichen Verstrebungen für den Ambulance Ausbau. Das heißt die, neue, Flex bekommt gleich richtig zu tun …

Sieben3 Aufbau 2017: Tag 1 – 4 > Krankenwagen Ausbau entfernen, Innenausbau strippen

Ich starte eine kleine Serie, in der ich den Aufbau von Sieben3 – meinem Expeditions Truck auf Basis Ford E350 Econoline – “dokumentiere”. Unter anderem möchte ich damit für mich festhalten wie viele Stunden/ Tage in den Aufbau/ Umbau fließen. 

Beginnt jetzt der Spaß oder Stress? 🙂 … Wir werden sehen.

Auf der Überführung von rund 450 km fielen einige Dinge auf, die zügig erledigt werden müssen, weil sie extrem nerven. Das erste Problem, dass mittlerweile gelöst ist, ist die Lichtmaschine, die nicht laden wollte. Die LiMa ist refurbished und funktioniert, hatte allerdings offenbar nicht den korrekten Erregerstrom. Das Ergebnis waren 2 Akkus mit 10.3 Volt in Köln. Die LiMa lädt aber jetzt mit vernünftigen ~14,2 Volt. Es ist übrigens eine Leece Neville mit 160 Ah, die i.d.R. nur in Commercial Trucks, Traktoren, Baumaschinen und Schulbussen verwendet wurden. Done.

Das Zündschloss schaltet normalerweise auch den Motor aus. Ein Diesel läuft solange, wie er Sprit und Luft bekommt, ergo gibt es an der IP (Einspritzpumpe) den FSS (Fuel shut Off Switch), der ein elektrisches Signal bekommt. Seit dem Desaster in der Kölner Werkstatt, in der “plötzlich” die LiMa in Rauch aufging/ die neuen Optimas defekt und diverse Steuerungen (u.a. das Automatikgetriebe) “aber ganz sicher nicht mit 24 Volt überbrückt worden”, funktionierte das Abschalten nicht mehr. Sprich Ausschalten nur durch ziehen des Steckers an dem FSS. Funktioniert jetzt. Done.

Die Kiste leer räumen war schon ein halber Tag Arbeit. Werkzeug Kisten, das Bett, Ersatzteile, Kanister mit Ölen und Sprit und die 4 x 315/75-16 :

315/75-16 🙂

Die Perspektive täuscht – die Räder passen tatsächlich etwas besser. Man beachte den silbernen Freilauf Naben Deckel, der etwa 10 cm tiefer liegt.