Leider kann ich ohne weiteres nicht mehr genau sagen, wo diese Photos entstanden. Ich denke es müsste auf dem Weg nach Ouarzazate, Richtung Westen sein. Ich habe leider keine passende geologische Karte zur Hand (und im Moment einfach noch zu viel Dinge, die runter geschrieben werden müssen), so weiß leider nicht, wie der Boden beschaffen ist [also geologisch beschaffen ist gemeint]. Das Tal wird an beiden Seiten mit sehr hohen Gebirgszügen umschlossen. Das ist an und für sich noch nicht ein Grund dafür, dass es hier ausreichend Feuchtigkeit um Boden gibt für Landwirtschaft.

Die obere Schicht ist auf jeden Fall sehr schluffig [sorry auch hier der geolog. Begriff gemeint http://de.wikipedia.org/wiki/Schluff ]. Kurz zuvor muss es wohl geregnet haben, die obere Schicht war trocken und schon teils gebrochen aber darunter übler Lehm, erstklassig um sich fest zu fahren. Allerdings nicht mit Michelin XZL 🙂

Was mich an diesem Tal so fasziniert hatte waren die Farben an dem Tag/Ort. Unheimlich kräftig, der Boden braun/rot, die Palmen tief grün und der Himmel mit teils dunkel blauen Wolken. Toller Spot.

Share