Abledern kann man ja auf verschiedene Weisen, zB mit Schub, aka Hubraum, aka 7.3 oder auch mit Tierhäuten. Diesmal war es letzteres…

Ich hatte keinen Boch auf den üblichen Plastik Scheiss, den man normaler Weise in jedem Auto findet. Außerdem nahmen die Türtaschen viel Platz im Fußraum weg und vor allem auf der Beifahrerseite, wo ich den Sitz ständig drehe, sind nun 7 cm mehr Platz. Die habe ich im Sommer neu erstellt. Meist landet in den Türtaschen ja sowieso nur Blödsinn. Für sinnige Dinge habe ich ja meine Tasche auf dem Armaturenbrett, was auch in dem Bereich ein wenig die Hitze nimmt, wenn die Sonne auf das Armaturenbrett scheint. Da passt locker ein 10″ Tablet rein, + 2 kleinere Taschen oben drauf. 

Ideal für Tablet, Smartphone, Maske, Parkscheibe, Ticket, Portemonnaie etc.

Geblieben ist ja die obere Abdeckung auf der Tür, der Türöffner und die Taster für die elektrischen Fensterheber und ZV. Die Verkleidungen dafür passen jetzt natürlich nicht mehr, zumal die überflüssige Armlehne in der Tür auch geflogen ist. Armlehnen habe ich ja beidseitig an beiden Sitzen und am gemütlichsten ist eh das Fensterbrett.

Die Kabel zu den Tastern waren aber bis dato unverkleidet:

vorher

Also Leder her. Das sind alles Reste in unregelmäßigen Formen und Farben und zT auch Maserungen.

Beifahrer Seite

Beifahrer Seite

passenden Stücke zurecht schneiden

Ich habe ganz bewusst nicht das gleiche Leder für alles genommen und schon gar nicht schwarz!

im ersten Versuch, Beifahrerseite (wieder), habe ich Sika 552 verwendet

Das funktioniert auch sehr gut, dauert aber relativ lang bis fest, ~ 2h.

während des Aushärtens habe ich mit wieder verwendetbaren Zipties fixiert

mit Klebeband fixiert, welches ich vorher über eine Decke geklebt habe

Dann noch die Verkleidung für den Türöffner. 

anlegen und ausschneiden.

Am nächsten Tag nach dem Trocknen des Klebers und wieder bei Tageslicht.

Wie so oft entwickelt sich erst beim Bau die beste Vorgehensweise. So auch hier. Und deshalb fnage ich auch immer erst an der Beifahrer Seite an. Ich habe auf der anderen Seite Adam Hall Sprühkleber genommen, der einfach top ist. Wenn auch der Sika 552 aus sehr gut ist – aber nicht so schnell und einfach zu verarbeiten.

Außerdem habe ich das Leder beim Türöffner links anders verarbeitet und eingeschnitten, damit es sich nicht so stramm zieht.

Fürn ersten Versuch aber ziemlich gut. 

Der Aufwand war aber dann doch nicht ohne! Zuerst dachte ich, ich geh mal eben runter und mache ein paar Leder Sleeves für die Kabel. Dann aber doch die Tür Panal abnehmen und dann doch noch die Türöffner verkleiden. Für das Verkleiden der Türöffner musste aber erst das Loch in der Tür vergrößert werden, weil das so exakt geschnitten war! 

  1. Also erst das Alcantara wieder von der Rückseite lösen.
  2. Dann vorsichig, ohne das Alcantara zu verletzen, mit der Holz Raspel ca. 1mm rund herum abnehmen
  3. Dann Leder über den Türöffner legen und testen
  4. Dann ggf. nacharbeiten
  5. Dann Alcantara wieder verkleben#
  6. Dann mit der Arbeit beginnen …

Leder an der Tür ankleben. Die Blasen, die man sehen kann, sind während der Ablüftphase des Klebers

Das blaue Leder ist ziemlich dick, ähnlich dem orangen auf der anderen Seite. Auch von der Maserung.

Diesmal der Adam Hall Kleber. Die Wicklung um die Kabel war diesmal auch enger, das grüne Leder aber auch weicher.

Hier sind die Leder Sleeves schon fertig. Man sieht gut, wie die Elemente anegschraubt werden, der Tür Zuziehgriff fehlt.

So sieht´s am Ende aus.

Dazu habe ich ja das mittelere Fach auf dem Doghouse entsorgt. Dafür gilt das gleiche, wie oben: Super praktisch, um Zeug rein zu schmeißen. Aber es landen darin nur Dinge, die man niemals mehr braucht – kann man auch gleich aus dem Fenster werfen!

Nachteil der Ablage ist, und die gibt es noch mal größer mit Cup holdern, dass sie Platz weg nimmt, wenn man nach hinten durch will. Das ist mein wesentlicher Punkt einen Van zu haben. Ich steige fast 50% von hinten auf den Fahrersitz, wie von vorn durch die Tür.

Es bleibt diese komische Kante. Ich wollte erst einen anderen EInschub anfertigen und habe dafür ich schon Holz gekauft, kam dann aber noch über diese überflüssige Ledertasche und habe die kurzerhand mit Klett auf der Rückseite beklebt und dito an der Stelle am Doghouse.

Die Tasche sitzt nicht ganz rechts, weil sonst der Sitz daran stoßen würde.

Links auf den 75er Bereich neben der Tasche, kommt noch eine Art Becher Halter, falls ich tatsächlich mal einen offenen Einweg Becher im Auto haben sollte.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments