Ich bin ja bekennender Fan vom Grillen mit Feuer – aber praktischer ist (Propan) Gas schon. Gerade beim Truck, wenn man keine riesen Session machen möchte, sondern nur mal ein paar Gürkchen oder eine Lammhackse grillen. Wie schon hier beschrieben, ahbe ich nicht die einfache Variante mit Schlauch von der Flasche zum Verbraucher, sondern über den 3-fach Verteiler. #3 ist jetzt für einen Grill vorgesehen:

aussen Küche Anschluss, Grillanschluss, Propan

Hier kann ich zukünftig einfach einen Verbraucher anklicken. Das Ganze ist wie ein Bajonett Anschluss. Geplant ist sicher ein Grill oder so ein 2-Flamm Ding, auf das man auch eine Gill Gussplatte legen kann. Hier liegen jetzt auch 30 mBar an.

Ein Stahl Rohr muss nicht erneuert werden, im Gegensatz zu Schläuchen, die nur 10 Jahre nutzbar sind und zwar ab Produktionsdatum, nicht Installationsdatum! Kann also sein, dass ein Schlauch auch schon nach 7 Jahren oder so erneuert werden muss.

Ein Kupfer Rohr ist einfacher zu biegen und zu verlegen, muss aber u.a. mit einer Innen Hülse für Schneidringe vorbereitet werden. Ich bevorzuge das widerstandsfähigste Material. Also Stahl. Die Installation ist leider auch die komplizierteste – macht allerdings auch Spaß. Hier wäre eine Rohrbiegezange, dann doch sinnvoll gewesen.

Das Labyrinth entsteht…

8 mm Stahlrohr nahtlos gezogen

bitte anklicken, da hochkant Foto, zuerst die Biegungen rund um die Box

Der Kabelsalat hat später noch Schellen zum zusammenhalten bekommen. Passt in unsere Zeit (April 2020)

hinter den Vordersitzen entlang …

finale Biegung

einmal 90° nach 10 cm, dann noch mal nach 45, dann nach 30, dann 90° und direkt im Anschluss ca, 15 mm nach unten, dann über die Breite, ca, 170 cm, dann 90° und nach unten unter die Eingangsstufe

ausprobieren und testen, ca. 20 mal

Dann mal den Eingang ausbauen und den Durchbruch bohren…

In den letzten 3 Jahren keine Änderungen, Rost o.ä. sind kein Thema

die Reparatur des Eingangs von 2017 ist immer noch 1a!

Loch gebohrt, gesenkt und später versiegelt. Etwa 12 mm final

so sieht es aus

Wie immer Schneidring Verbindung. Die blaue Markierung dient der Orientierung, da nicht in einem Dreh 1 1/4 Umdrehungen mit dem 17er Maul gemacht werden können. Hier schon versetzt, daher sieht man den 2. blauen Strich nicht.

nach jeder Biegung und all 100 cm muss eine Rohrschelle angebracht werden

Man sieht, schwach, die Siebdruckplatte des Innenraums. Unmittelbar dahinter ist das Rohr, quer.

klick