Die Kölner Sittiche sind eigentlich ein Kuriosum und gehören natürlich nicht nativ in unsere Breitengrade. Tatsächlich ist die Vogelart Anfang der 70er im Rheinland ansässig.

Diese Kolonien machen, wenn sie irgendwo versammelt sind, einen Höllenkrach und sind insofern auch nicht zu „übersehen“. Am Rheinpark sind riesige Bäume besten Schutz bieten- > quasi die absolute Tarnung und man fragt sich die ganze Zeit woher kommt das Gezwitscher?  Schlussendlich habe ich sie aber dann doch erwischt! 🙂

Ausrüstung dabei war meine Sony NEX 5R mit Adapter und dem Canon FD 200mm F4. An diesem Tag war es sehr sonnig und hell.

Einstellungen an der Kamera deshalb:

Blende am 200er: F4 bis 5.6 am 50er im ersten Bild: F5.6

ISO: 100

Verschlusszeit: Am 200er 1/800-1000, am 50er rund 1/2000

Es war wirklich sehr schwer diese Biester zu erwischen 😉 – man könnte meinen sie haben einen Sinn für „in Fokus“. Denn sobald ich (manuell- logisch) scharf gestellt hatte, waren sie entweder gleich weg oder drehten sich um… aber seht selbst:

Sittiche am Rheinpark Canon 50mm F1.5 an NEX

Sittiche am Rheinpark Canon 50mm F1.5 an NEX

Kölner Sittiche (16)

zu spät …

Kölner Sittiche (17)

zu spät 2 …

Kölner Sittiche (1)

erwischt!

Kölner Sittiche (8)

Kölner Sittiche

Kölner Sittiche (9)

Kölner Sittiche

Share