So langsam habe ich echt die Schnauze voll von Werkstätten die einen Haufen Kohle in Rechnung stellen und im Nachgang hat man noch mal die gleichen Kosten um die Fehler der Werkstatt zu korrigieren. Für 800€ Material Kosten diesmal bei K & W Autotechnik GmbH in Höninger Weg 208, 50969 Köln.

klar, wo der Fehler liegt?

Das Ganze fing, dummer Weise, schon letztes Jahr an, bei Werkstatt Fehler #7. Zu der Geschichte habe ich übrigens nichts weiter unternommen. Auch wenn klar ist, was hier falsch lief, fällt das noch unter normal Pech gehabt. Daher sind die gesetzlichen 6 Monate Gewährleistung mit der Beweisumkehr schon vorbei. Bedeutet, wenn ich meinen Anwalt los schicke landet das vor Gericht, was erfahrungsgemäß in Köln auch schon mal 3 Jahre werden können. Also kein Scherz, 3 Jahre.

Da also der Riemen falsch lief ist der Bolzen des Spanners abgebrochen. Vorsichtig ausbohren und einen neuen einsetzen. Das war der Task. Entweder Wasser Kühler ausbauen oder Winkel Bohrmaschine. Jetzt sagte der Meister der schlechtesten Werkstatt in Köln, K & W Autotechnik GmbH in Höninger Weg 208, 50969 Köln, dass der Spanner nicht ausreichend streckt, weshalb er eine Halterung bauen musste. Halterung = Flacheisen geschlitzt mit Flex und einen Winkel unten daran angeschweißt, nichts entgratet, nichts lackiert.

Dafür maßte sich der Meister an mir tatsächlich 870,-€ ab zu nehmen. Spanner und Riemen habe ich bezahlt

Das fand ich schon ultra krass. Je nach Stundensatz sind ca. 11 Stunden Arbeit, die da abgerechnet wurden!!! Elf Stunden? 1,5 Tage?

Das ist eine Meisterwerkstatt, keine Lehrlinge. Die machen so etwas jeden Tag. Und dann brauchen die 11 Stunden dafür? Oder wenn man 110€ Stundensatz rechnet 8 Stunden – immer noch krass. Denn egal wie man es dreht: Der Lehrling, der keine Ahnung hat und 40€ kostet oder der Cheffe, der 30 Berufsjahre hat und 5 Stunden à 175€ abrechnet.

Diese Art der Reparatur erinnert mich stark an afrika style – nur zu Fachwerkstatt preisen – ohne Worte:

Ganz ehrlich – wer von Euch würde spontan sagen, dass dieses Teil, inkl Einbau 900€ kostet?

 

Beginnen wir vorn kommen noch folgende Dinge hinzu, die allerdings nicht mit der bescheidenen Qualität zu tun haben, sondern nur damit, ob man sich als zahlender Kunde, wie ein Stück Dreck behandeln lassen will. Es gibt ja den Manusakis Style: Erstmal den Kunden mit Klugscheissen zerstören. Hier schlimmer

Hier ist es so, dass erstmal über die Schweißarbeiten an der Karosserie gelästert wurde: “So macht man das nicht, soll ja immer nichts kosten…”. Was soll das? Kennt er die Story dazu, wurde er nach seiner fachmännischen Einschätzung gefragt? In dem Tenor ging es weiter: US Auto … “… da kauft man besser einen Mercedes G, gibt nur Probleme, da bekommt mein keine Teile.”

Er muss es ja wissen. Also erstmal das Kunden Fahrzeug heruntergemacht, bevor man überhaupt darüber spricht worum es geht.

Ich hatte immer das Gefühl ich muss den Meister bei Laune halten. Was für ein Laden.

Das ganze wäre für mich keinen Ton auf meiner Seite wert und ich habe es nicht mal im Freundes Kreis diskutiert – abgesehen vom Preis.

 

Das Dicke Ende ist aber das:

Das Loch im Kupfer Kühler. Bild oben. Unschwer zu erkennen, wo das Loch im Kühlernetz sitzt. Der Kühler selber sitzt normaler Weise hier:

FAIL der Werkstatt K & W Autotechnik GmbH

Man beachte, wo der Riemenspanner sitzt: Oben links. Und damit exakt! gegenüber der Stelle, wo das Loch im Kühler ist. Das loch kann auch nicht vom losen Riemen selbst stammen, da der Lüfter ja davor liegt!

Mir wurde natürlich erzählt, dass der Kühler ausgebaut werden muss, und die Stunden dazu …. bla bla. Der Kühler war natürlich nicht raus. Das ist einfach zu erkennen und sonst wäre auch neues Wasser drin – oder? 

IdR hat man Löcher im Kühler natürlich an der Vorderseite, die in Fahrtrichtung liegt. Das war nicht der Fall. Ich habe das Auto Ende Oktober abgeholt und über den Winter nur 6-8 bewegt und auch immer nur 10km / Richtung.

Dieser Kühler hat 4 Reihen, wäre es altersbedingt könnte das Loch auch weiter innen sein. Könnte, ist es aber nicht.

Wäre das Loch unten oder rechts (in Fahrtrichtung) wären andere Gründe denkbar. Aber genau dort wie die Idioten von K & W Autotechnik GmbH die Bohrmaschine angesetzt haben? Für mich völlig klar.

 

Also den defekten Kühler eingepackt und wollte ihn dem Herrn Meister seinerseits zeigen. Ich komme ins Büro – der Typ sitzt da und isst. Habe ich also erstmal vorsichtig gefragt, ob er sich erinnert, ich wäre ja letztes Jahr mit dem roten … da gewesen.

Er: ja,

Ich: Ich habe jetzt festgestellt, dass der Kühler ein Loch hat.

Er: und? Ohne auf zu stehen oder von seinem Brot hoch zu sehen, echter Respekt vor dem Kunden.

Ich: Nun das Loch im Kühler ist auf der Innenseite und genau gegenüber der Stelle, wo Sie gearbeitet haben.

Er: Damit haben wir nix zu tun.

Ich: Wollen Sie sich das mal anschauen, ich habe den dabei und bin deshalb extra 200 km gefahren

Er: Nein

Ich: Ich muss jetzt einen Kühler reparieren oder einen neuen bestellen. Das kostet min. 350€ oder 700€ für die Reparatur.

Er: was wollen sie jetzt von mir?

 

Ich habe ihm dann noch erläutert, warum er sehr wohl etwas damit zu tun hat, da es genau gegenüber der Reparatur Stelle liegt. Und folglich die Kosten nicht bei mir liegen kann, was das kostet hat er ja schon gehört. Ich war auch nicht zu schüchtern die unverschämten 900€ zu erwähnen die dann noch mal Folgekosten verursacht habe.

Er: Nix, beißt weiter in sein Brot. Hat insgesamt einmal zu mir geschaut. Sonst nichts.

Ich könnte ja noch verstehen, wenn er sich das Dinge angeschaut hätte und mit irgendeinem fadenscheinigen Argument dagegen argumentiert hätte und dann gegangen wäre – aber so? Nachdem er mir 900€ abgeknöpft hat? Die Gewährleistung ließ ihn absolut kalt – das kennt er vermutlich schon.

Das Ablehnen der Verantwortung ist das eine, dass hätte mich, vernünftig argumentiert, nicht mal auf die Palme gebracht – aber auch die unfassbar arrogante Art des Meisters ist eine Frechheit, dann der Preis und dann die 800€ Folgekosten: 750€ für ein neues Kühlernetz und 50€ für Kühlmittel. Kein Arbeitslohn inkl.

 

Damit das anderen nicht passiert erfolgt dieser Artikel. Es gibt genügend Werkstätten die gute Arbeit leisten und um die Existenz kämpfen – dann sollte man sein Geld dahin bringen und niemals zu K & W Autotechnik GmbH Köln! Um das ein zu ordnen: Ich habe in Köln auch eine Karosserie Werkstatt, die an einem anderen Fahrzeug gearbeitet habe und denen ich sehr gerne ein vielfaches der Kosten gegeben habe.

 

PS:

Dass der Kühler ein Loch hat sieht man übrigens nicht und auch die Motortemperatur wird im Winter davon nicht beeinflusst! Ich habe das erst bemerkt, als ich gegen April das erste mal wieder unter die Haube schaute und Rostwasser Spuren sah. Konnte das aber nicht zuordnen, auch weil die Instrumente keine Besonderheiten zeigten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments