Was macht man bei großen Fahrzeugen mit großen ungenutzten Flächen? Richtig – man nutzt sie!

Es gibt den Bereich hinter den Barn Doors. Diese Fläche ist etwas 1,40 m lang. Für die spätere Platzierung von Sandblechen oder anderem Zubehör lässt sich dies Fläche gut mit Airline Schienen nutzen. Sonnensegeln anhängen, die hintere Flügeltür befestigen, damit sie nicht zufällt? Einen Platz für einen Aussen Kocher/ Grill? etc. etc. 

Airline Schiene

Die Schienen sind standardmäßig 2 Meter lang. Ich habe sie entsprechend gekürzt. Geht mit einer guten Flex ruck zuck. Die Enden nach vorn und hinten habe ich leicht angeschrägt und abgerundet. Es gibt aber auch Endstücke, die man einsetzen kann. Airline Schienen gibt es in verschiedenen Varianten: Vor allem werde diese ja als Befestigungsmittel zum Transport am Fahrzeugboden genutzt. Es gibt folglich auch solche die versenkt eingebaut werden oder zwischen 2 Boden Platten.

Der Einbau ist tatsächlich gar nicht so trivial, wie es aussieht. Man kann eben leider nicht einfach Löcher durch das Blech bohren und die Schiene festziehen. Was dann passieren würde, wäre, dass sich das äußere Karosserieblech entsprechend verformt. Es gibt nun mal kaum Fahrzeuge, deren Seiten komplett plan sind. Die Airline Schiene ist allerdings recht flexibel nach oben/unten, man muss das Ganze mit Gefühl angehen. #2 ist, dass auf der Rückseite/ aka innen das Blech gedoppelt ist. Ein Schraube zeiht erstmal das Aussenblech an das Innenblech heran. Obacht.

Maß nehmen

Es erfordert Mut in ein voll intaktes Karosserieblech zu bohren. Hier habe ich bereist durch beide Bleche innen und außen gebohrt. Allerdings ist das Loch auf der Innenseite #1 schwer zu finden (durch die Isolierung)

Maß nehmen #2

und #2 sind je nach Verstrebung im Innern verschieden lange Schrauben nötig. Das lässt sich so gut eruieren. 

verschraubt mit zusätzlicher Unterlegscheibe und Sika angedichtet.

Ich habe nur die nötigsten Löcher gebohrt, je 4 Stück, und zusätzlich mit Sika 221 geklebt.

Sika 

gerade so, dass die Klebefläche anliegt aber nichts herausdrückt.

Löcher mit Sika versiegelt und zuvor gegen Rost grundiert

Sitzt satt und dicht.

Durch diese Schraubenlöcher kommt kein Wasser.

Was macht man, wenn man innen eine Mutter anziehen möchte und draußen niemand den Inbus ind die Senkkopfschraube drücken kann?

🙂 hier sieht man auch eine Möglichkeit die Befestigungslöcher zu nutzen

 

Share